Wohnungen für Menschen mit Parkinson Erkrankungen.

Von der Planung bis zur Umsetzung

2019

Ein qualifiziertes Grundstück am Wunschort der Gesundheits- und Kurstadt Bad Segeberg wurde gefunden und dem Projekt im August zugesprochen. Planungsarbeiten erfolgten mit dem Ziel 2020 eine Genossenschaft zu gründen und sämtliche Planungsarbeiten möglichst weit voranzutreiben.

 

2020

Die Genossenschaftsgründung erfolgte ,die Planungsarbeiten und Gutachten gingen zügig voran. Weitere Fachleute wurden hinzugezogen um wirtschaftsrelevante, rechtliche und weitere Machbarkeiten zu erarbeiten und prüfen zu lassen. Der städtebauliche Vertrag wurde geschlossen und die Planungsfirma für die Erstellung des Bebauungsplans wurde beauftragt.

 

2021

Sämtliche Vorplanungen wurden abgeschlossen. Auch bei unserem Vorhaben wurden auf Grund der derzeitigen Umstände wie nahezu überall Terminfindung und notwendige Beschlussfassungen zeitlich beeinflusst.

2022

Die Wohnungsvergabe ist für das 1. Quartal 2022 avisiert.

Start der baulichen Maßnahmen ist für das 3. Quartal 2022 vorgesehen.

Geplante Fertigstellung des GenoTrend Wohn- und Lebenskonzeptes ist das 4. Quartal 2023.

Unterstützer, Partner, Freunde 

Segeberger Kliniken Parkinson
Junge Parkinsonkranke
Aktives Leben mit Parkinson.jpg
Deutsche Parkinson Vereinigung
Singende Krankenhäuser e.V.
Stadt Bad Segeberg
freemade  logo.jpg